Kopfschmerzen und Migräne

bed-945881_1280

Zahlreiche klinische Studien belegen mittlerweile, dass die Akupunktur eine wirksame Option zur Behandlung von chronischen Kopfschmerzen ist. Dies liegt daran, dass die Chinesische Medizin sich nicht nur auf den Schmerz selbst konzentriert, sondern auch auf dessen Ursprung.

Kopfschmerzen haben sehr vielfältige Ursachen. Zu den häufig wiederkehrenden Kopfschmerzen gehören die Migräne und der Spannungskopfschmerz. Die Patienten stehen aus unterschiedlichen Gründen unter ständigem Stress und permanenter Anspannung.

Sowohl die Migräne als auch den Spannungskopfschmerz kann man als Stress-Kopfschmerz bezeichnen. Erscheint die Migräne vorwiegend einseitig und oft in Verbindung mit Übelkeit, zeigt sich der Spannungskopfschmerz eher im Bereich des Hinterkopfes sowie in der Nacken- und Schulterregion.

Kopfschmerzen aus Sicht der Chinesischen Medizin:

cup-829527_1280Es gilt herauszufinden, welche Ursache dazu geführt hat, dass eine Disharmonie eines oder mehrerer Meridiane entstanden ist. 

Mögliche Ursachen können dabei sein:

Äußere Ursachen: Klimatische Bedingungen wie Wind oder Wetterwechsel

Innere Ursachen: Emotionale Belastung

Sonstige Ursachen: Allgemeine Konstitution, Erschöpfung/ Überanstrengung, Ernährung, Traumata

Manchmal sind aber auch Verdauungsstörungen oder Menstruationszyklen die Ursache für Kopfschmerzen (z.B. PMS – Prämenstruelles Syndrom). Ebenso können schwere Blähungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder sogar Lebensmittelvergiftungen mit Kopfschmerzen in Verbindung gebracht werden.

Lösung und Therapie:

Hier kann die Chinesische Medizin gezielt mit Ernährungsberatung, Wärmeanwendungen und Akupunktur eingreifen und für Verbesserung sorgen.

Mehr dazu erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch. Ein kurzer Anruf oder eine E-Mail genügt, um einen persönlichen Termin zu vereinbaren. Tel. +49 (211) 7495 1790